Erfahrungsberichte

 Erfahrungsberichte unserer Kunden:

„Die neuen Räume sind ausgesprochen schön geworden. Ansprechendes Ambiente mit großem Wohlfühlfaktor!“ (Mail von Regine)

„Ich wusste, dass die Ursache meiner Schmerzen verklebte Faszien waren und meldete mich im Frühjahr zu einem der neuen Faszienkurse an. Den gesamten Sommer über war ich schmerzfrei!!! Jetzt wird es Zeit für den nächsten Faszienkurs.“  😉 (Ruth)

„Liebe Inka,                                                                                                                                        Deine Kurse waren sportlich gesehen das Beste, was ich je gemacht habe! Umso glücklicher war ich, als ich sah, dass Du noch immer Dein Studio hast.“ (Mail von Julia)

„Liebe Inka,
vielen Dank für den tollen Pilatesunterricht !
… nicht nur in der Einzelstunde.
Es ist toll, dass du dir so viel Zeit nimmst deine Teilnehmerinnen so detailliert, positiv und mit Begeisterung zu begleiten. Ich lerne viel über die Bewegungsabläufe und den Sinn und Zweck der Übungen, gerade im Detail. Du schaffst es ein tolles Körperverständnis zu vermitteln. Das findet Frau nicht so oft! Toll!“ (Mail von Christiane)

„Die Stunden im Studio zeigen mir, mit welch kleinen „Tricks“ der richtigen Körperhaltung und/oder Spannung ich die „Last“ des eigenen Körpers tragen kann, und zwar ohne nennenswerte Kraftanstrengung. Bzw. wenn es der größeren Kraft bedarf, dass ich dann die Technik noch nicht richtig anwende. Ich hab inzwischen eine Ahnung davon, dass Pilates, im Alltag angewendet, wirklich entlastet und ein Weg ist, Beschwerden abzubauen, und das ganz ohne aufwendige Medizin, ganz natürlich.“ (Mail von Fritz)

Mail von einer gerade operierten Teilnehmerin: „Was mich sehr froh und auch zuversichtlich macht, und dich sicherlich freut: durch jahrelanges Pilates bin ich gut aufgebaut als Ressource und geschult für all meine Aktivitäten, so oft erinnere ich mich an dein „Schulter tief“, „Bauchspannung“ etc. All das hilft, die Aktivitäten richtig und effektiv zu machen. Ich freue mich so darauf, hoffentlich bald wieder loslegen zu können mit Pilates und Faszientraining.“ Mail von einer gerade operierten Teilnehmerin

„Ich kann ohne Pilates nicht mehr leben, weil es mir meine Schmerzen nimmt“ (Antje)

„Ich brauche 3 Stunden Wassergymnastik, dann ist meine Hüfte wieder schmerzfrei.“ (Marita)

„Nach dem Pilates-Workshop habe ich große Schritte im Verständnis und in der Umsetzung der Pilatestechniken gemacht.“ (Elisabeth)

„Ich komme mit Schmerzen und gehe ohne!“ (Andrea)

„Nach der Pilatesstunde sind die Nackenverspannungen für 3 Tage einfach weg. Das Pilatestraining ersetzt mir die Physiotherapie.“ (Ulrike)

„Nach einigen Wochen Wassergymnastik waren meine Rückenschmerzen weg, so daß ich seitdem keinen Orthopäden mehr aufgesucht habe. Außerdem weiß ich jetzt, wie ich mich im Alltag verhalten muss, damit die Schmerzen nicht wiederkommen.“ (Helma)

„Eine der schönsten Sachen in der Woche – die Wassergymnastik!“ (Magdalena)

„Ich war vorher in anderen Studios. Dort sind meine Schmerzen weniger geworden, aber hier im Gesundheitstraining Liegmann ist die Effektivität um Klassen besser. Meine Schulterschmerzen sind komplett weggegangen, d.h. meine Schulterbeweglichkeit ist wieder da.“ (Heike)

„Ich kam mit extrem starken Ischiasschmerzen, weil die Physiotherapie mich nach ca. 3 Monaten intensiver Behandlung geschickt hatte. Ich konnte kaum gehen. Mit den Pilatesübungen gingen die Schmerzen sukzessive weg, so daß ich nach einigen Monaten kontinuierlichen Trainings überhaupt keine Schmerzen mehr hatte. Ärzte hatten mir prophezeit, dass dies nicht möglich wäre“. (Doris)